Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

SpracheEN
allmilmö - die phantastische Küche
SpracheEN
SpracheEN
SpracheEN

Ergonomisch, praktisch, gut.

Auf Küchenhöhe mit Ihrer Gesundheit: So richtet sich die Küche nach Ihnen.

Dass Zeit bekanntlich Geld spart, ist kein Geheimnis. Dass kurze Wege in der Küche und optimale Arbeitshöhen Ihrer Küchenmöbel jedoch einen nahezu unbezahlbaren Mehrwert bringen, ist hingegen nur wenigen bewusst. Wir von allmilmö wissen das und möchten Ihnen gerne sagen, warum jeder Ihrer Schritte für uns wertvoll ist. Denn viele Wege führen zwar nach Rom, aber im oft hektischen Küchenalltag zu nichts. Wer seine Küche frühzeitig, also bereits in der Planungsphase, nach ergonomischen Gesichtspunkten ausrichtet, hat später nicht nur ein Mehr an Freude, sondern auch ein Mehr an Gesundheit. 

Doch was bedeutet der Begriff „Ergonomie“ überhaupt? Diese Wortkombination setzt sich aus den griechischen Wörtern ergon (Arbeit) und nomos (Gesetz) zusammen. Es beschreibt die Gesetzmäßigkeiten der menschlichen Arbeit. Wir möchten Ihnen an dieser Stelle einige Tipps vorab geben, wie Sie Arbeitsabläufe körpergerecht und effizient planen, Arbeitshöhen richtig einschätzen und Ihren Aktionsradius optimieren:

1. Alles im Blick, alles im Griff: Bewahren Sie häufig benötigte Staugüter so auf, dass sie leicht zugänglich sind. Auszugs- oder Apothekerschränke bieten sich hier besonders gut an, ebenfalls die obersten Schubladen- und Auszugsreihen. 

2. In der Nähe liegt die Kürze: Küchenutensilien, die Sie ständig in Kombination verwenden (zum Beispiel alles fürs Frühstück) nahe beieinander aufbewahren. Das spart Wege und Zeit.

3. Volle Fahrt voraus: Vollauszüge garantieren guten Zugriff bis in die hintersten Ecken und bieten deutlich mehr Platz für Ihre Staugüter.

4. Vieles Bücken ist nichts für den Rücken: Türen in Unterschränken sind ergonomisch weniger sinnvoll, da Sie sich oft bücken müssen. Besser: Schubkästen oder Auszüge.

5. Damit Ihnen Ihre Geräte einen guten Dienst erweisen: Platzieren Sie Ihre Elektro-Arbeitsgeräte ausschließlich in einer für Sie richtigen und vor allem bequemen Zugriffshöhe.

6. Ordnung - eine Frage der Organisation: Sorgen Sie für organisierte Ordnung durch entsprechende Organisationssysteme.

7. Auf die richtige Höhe kommt es an: Passen Sie die Höhe der Arbeitsplatte an Ihre individuelle Körpergröße an. Als Faustregel gilt: Die Arbeitshöhe sollte ca. 15 cm unter dem Ellenbogen liegen.

  • allmilmö designwerk hamburg - innovativ, außergewöhnlich, begeisternd

    Außergewöhnliches Design, fühlbar faszinierende Oberflächen und handwerkliche Qualität "made in Germany" sind die Stoffe, aus denen die...

    weiterlesen
  • Pressemitteilung 12.04.2018

    Der Küchenmöbelhersteller allmilmö in Zeil am Main hat am 05.04.2018 einen wichtigen Schritt für die Zukunft unternommen und konnte jetzt einen...

    weiterlesen
  • allmilmö auf der Living Kitchen 2017

    allmilmö auf der IMM Living Kitchen 2017

    erste Impressionen von der Messe

    weiterlesen